Aktuelles

Gemeinsame Informationsveranstaltung vom  Waldbauverein Bitburg e.V. und dem Forstamt Neuerburg

Die letzten beiden Jahre waren heiß und trocken, dies ist zu werten als ein Indiz für den Klimawandel, der sich in Rheinland-Pfalz bereits mit einer Temperaturerhöhung um 1,6 Grad seit dem letzten Jahrhundert bemerkbar macht. Zahlreiche Bäume sind in der Folge entweder vertrocknet oder wurden so stark geschwächt, dass sie sich nicht mehr gegen Schädlinge wehren konnten. Die entstandenen Freiflächen müssen in der Regel unverzüglich aufgeforstet werden. Nur so kann der Wald seine zahlreichen positiven Leistungen auch in Zukunft erbringen.

 

Am Freitag, dem 21.10.2022, findet eine kostenlose Informationsveranstaltung für Privatwaldbesitzer zur Wiederbewaldung entstandener Blößen und größerer Schadflächen statt. Neben grundsätzlichen Informationen zu Auswahl und Bezug von geeignetem Pflanzen gibt es u.a. Tipps zur Förderung und zur Qualitätssicherung bei der Pflanzenbeschaffung. In einem Praxisteil werden zudem verschiedene Pflanzverfahren vorgeführt.

Hierzu laden der Waldbauverein Bitburg e.V. und das Forstamt Neuerburg ein. Beginn ist um 13.00 Uhr im Gemeindehaus in Altscheid, Kirchweg 3. Anmeldung bitte bis zum 14.10.2022 telefonisch unter 06561/9489220 oder per Mail an info@wbv-bitburg.de .

spaten 2020 03
Pflanzung einer Douglasie mit dem Hohlspaten
Foto: Landesforsten RLP / Ingrid Lamour

          Impressum / Datenschutz