Aktuelles

Für unsere diesjährige Kleine Lehrfahrt laden wir Sie sehr herzlich ein für 

Donnerstag, den 29. August 2019.

Zum Thema „Arbeitssicherheit bei der Waldarbeit“ wollen wir uns in diesem Jahr informieren.

Waldarbeit ist eine gefährliche Arbeit. Damit alle Möglichkeiten der Vorbeugung ausgeschöpft werden, wollen wir an vielen Praxisbeispielen im Wald erfahren worauf wir achten müssen um gesund zu bleiben. Welche Gefahren sind bekannt? Wie gelingt Arbeitsschutz in einer naturnahen Forstwirtschaft? Welche modernen Arbeitstechniken sind sicher? Wo liegen die Risiken? Welche Schutzausrüstungen sind geeignet? Was müssen wir tun?

Das Trierer Forstamt hat dazu in Zusammenarbeit mit PEFC Rheinland-Pfalz und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) und dem Waldbauverein Trier-Saarburg ein interessantes Programm zusammengestellt. Neben der Begrüßung und einer theoretischen Einführung finden Praxisdemonstrationen im Wald statt. Dazu zählen im Besonderen die Sicherheitsfälltechnik, Einsatz des Spannungssimulators, Helmtest, KAT-Verfahren, Kickback-Simulator und vieles mehr.

Wir starten gemeinsam mit einem Bus in Bitburg, Bedaplatz (vor der Volksbank Eifel) um 09:00 Uhr. Die Rückkehr nach Bitburg ist für ca. 15:00 Uhr vorgesehen.

Anmeldungen werden erbeten bis zum 23.08.2019 an Frau Weber, Tel. 06561/9489220, per Fax an 06561/9489225 oder per Mail an info@wbv-bitburg.de. Die Teilnehmerzahl ist auf 45 Personen begrenzt. Die Kostenbeteiligung liegt bei 10 Euro für Vereinsmitglieder und bei 20 Euro für Nichtmitglieder. Die Teilnehmerkosten sind auf das Konto des Waldbauvereins Bitburg bei der

Raiffeisenbank Irrel eG, IBAN: DE81570697270000169973
Verwendungszweck: Kleine Lehrfahrt

zu überweisen.

          Impressum / Datenschutz